FatBoysRun Episode 83 – Home2Home

In der aktuellen Episode FatBoysRun reden wir über Philipps Pläne rund um das Thema Home2Home, alles weitere findet Ihr hier : Home2Home – hier könnt ihr unterstützen! Home2Home – Facebook  Der RheinRadWeg Philipp und René bei Running Culture Reviews : Laufjacke Decathlon Laufweste Decathlon Laufhose Decathlon Miiego M1 Brooks Ravenna …

FatBoysRun Episode 80 – Steve Auch

Aus seiner Liebe zu den Bergen zog es Steve aus dem schönen Hessen ins Berchtesgardener Land und seit 2011 macht Steve dort die Trails unsicher. Er hat sich so sehr in seine neue Heimat verliebt, das er sogar eine Buch mit Wander bzw. Trailrouten veröffentlicht hat! Das Buch findet ihr …

FatBoysRun 79 – Utrecht 2017

Hallo Zuhörerinnen und Zuhörer, in der aktuellen Folge reden wir ausgiebig über den Utrecht Marathon und hoffen, dass Ihr zahlreich zur Pasta-Party erscheint! Hier die Shownotes : Anmeldung Utrecht Marathon ( oben rechts auf Deutsch umstellen! ) Knut Knieping – Temporausch – Laufen zwischen Rhein und Uhr Knut Knieping – Tempo …

FatBoysRun Episode 76 – Robert Pollhammer

Robert Pollhammer ist Veranstalter des Montane Yukon Artic Ultra in Kanada. Der MYAU zählt zu den härtesten und vermeintlich kältesten Ultra-Läufen auf der Welt und jedes Jahr stellen sich Athleten aus der ganzen Welt dieser besonderen Herausforderung, egal ob zu Fuss, mit dem MTB oder mit Langlaufskiern. Wie es dazu …

FatBoysRun Episode 75 – Ralf Kerkeling von aktiv Laufen

Ralf Kerkeling, seines Zeichens Chefredakteur der Zeitschrift aktiv Laufen steht Philipp und René in einer illustren 3er-Runde Rede und Antwort über sich, sein Schaffen, seine kreativen Ideen und Träume und natürlich seine läuferischen Ziele für die Zukunft! Welche Idole der Rock-Liebhaber hat und warum er die Halbmarathon-Distanz bevorzugt und an …

FatBoysRun Episode 74 – Moin 2017!

Moin 2017! Philipp und René starten voller Tatendrang in das neue Jahr und haben folgende Themen für Euch parat : Utrecht Marathon Schnaufwechsel Podcast Trailrunnersdog-Podcast Hermannslauf RHEX Joe Kelbel – 100km für ein Bier Brooks Adrenaline 17 GTS Brooks Ghost 9  

FatBoysRun Episode 73 – Anne-Marie Flammersfeld

In der aktuellen Episode hat René, Anne-Marie Flammersfeld zu Gast. Die Wahlschweizerin mit Ursprung im Rheinland ist nicht nur die schnellste Frau auf dem Kilimandscharo, sondern auch die erste Frau, die alle 4 Rennen der Serie „Racing the Planet“ in einem Jahr gewonnen hat! Wie die sympatische Ultra-Läuferin überhaupt zum Sport …

FatBoysRun Episode 72 – Carsten Eich

Carsten Eich ist der schnellste Halbmarathon-Läufer Deutschlands.   In der DDR gross geworden, dort die Leichtathletik kennen und lieben gelernt, nach der Wende Rekorde aufgestellt die heute noch in Stein gemeißelt scheinen und nach Ende der aktiven Karriere als Trainer tätig – all das und noch viel mehr bekommt ihr …

FatBoysRun Episode 70 – 2016 ein Rückblick

In der aktuellen Episode von FatBoysRun quatschen Philipp und René über das Jahr 2016, was hat es gebracht, was hat man gemacht und was sind die Aussichten für 2017. Ausserdem besprechen wir folgende Produkte : Laufhose Elioplay Herren  Laufshirt Elioplay Herren Saucony Triumph ISO3 On Cloudflow Wir möchten Euch, für …

FatBoysRun Episode 69 – Joe Kelbel

Joe Klebel ist Ultraläufer, dennoch heisst sein Buch 100km für ein Bier. Der Börsianer verlor seinen Job, sein Geld und dennoch genügtem ihm seine Füße um die Welt zu entdecken. Über all seine Läufe und warum er nicht auf den namengebenden Gerstensaft verzichten möchte, redet er mit Philipp!  

FatBoysRun Episode 68 – Robert Wimmer

Die aktuelle Episode FatBoysRun wird präsentiert von BRAINEFFECT Mit dem Gutschein-Code fatboysrun20 – erhaltet Ihr ein 20 Prozent Rabatt bei Eurer Bestellung des C8 Rocket Öls! Es ist wahrscheinlich einfacher die Ultras und Rekorde zu listen, die Robert Wimmer nicht gelaufen und gewonnen hat, da er ein schier unglaubliches Sammelsurium an …

FatBoysRun Episode 67 – Lutz Balschuweit

Lutz Balschuweit ist ein klassicher FatBoy. Mit knapp 160KG war der selbständige Berater, der gerne mal beim Geschäftsessen in die Vollen gelangt hat, eindeutig zu dick. Aus Gesundheitsgründen fing er mit dem Walken, später mit dem Laufen an. Einige Jahre später hat Lutz es vollbracht einmal den Äquator zu umrunden …