FatBoysRun Episode 19 : …nach der Sommerpause!

Der Sommer scheint nun vorbei zu sein, der Herbst steht vor der Tür und Euer Lieblings-Laufpodcast meldet sich zurück aus der Sommerpause.

Wir haben unseren Sommerurlaub genossen und folgende Themen für Euch im Angebot :

The Way of the Runner

42.195 Warum wir Marathon laufen und was wir dabei denken

50/50 Wie ich in 50 Tagen 50 Marathons lief

Running Wild

Der Große Trip 

Wright Sock 

Mizuno Hayate 2 Trailschuh 

Mizuno Sayonara 3 

Hoka Stinson ATR

Asics Gel Kayano 

No Meat Athlete 

10 Comments

  1. Hallo,
    wirklich schöne Folge, die mich easy über die 16 km getragen hat 🙂
    Ihr habt das Trail Magazin so gelobt, in den Show Notes finde ich es nicht, hat das einen bestimmten Grund? Würde mich nämlich sehr interessieren!

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (341) | Tonight is gonna be a large one.

  3. Hallo Leute,
    sehr schön, dass ihr euch wieder mit einer super Folge zurück meldet.
    Eurer Meinung zu den Wright Sock’s kann ich nur beipflichten. Habe mir auch das Paar mit den
    42,195 gegönnt und es wird bestimmt nicht das letzte sein. ;-P
    Auch der Mizuno Sayonara klingt nach einem Schuh, der sehr gut in meinen Schrank passen könnte.
    Danke dafür!
    Es schmerzt natürlich, dass schon so früh feststeht das René nächstes Jahr in Utrecht
    nicht an den Start gehen kann. Plant ihr überhaupt eine Wiederholung des Treffens?

    Viele Grüße

    1. Hi Marathon-Sebastian!

      Danke für das Lob!
      Ja, ich bin ein Trottel was Terminplanung angeht. Ich hätte auch wieder super Lust gehabt auf ein Team-Treffen!
      Ich denke mal, dass Philipp auf jeden Fall wieder was organisieren möchte!

      Sportliche Grüße
      René

  4. Hab diese Folge etwas verspätet gehört und als ich gestern meine Startnummer für den Berlin Marathon abgeholt habe, fiel mein Blick auf einen Stand mit Wrightsocks. Aufgrund eures guten Tests habe ich mir dann mal 2 Paar geholt. Heute am Vortag des Marathon gab’s einen 6km Breakfast Run.Die Socken haben sich gut angefuhlt. Morgen sollen mich die Socken mit dem 42,195 km Aufdruck durch meinen ersten Marathon tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.