Episode 3 – Sommerurlaub, Trail-Lauf und Beschneidungen

So meine lieben Läuferfreundinen und Freunde, der Philipp ist zurück aus dem Allgäu und hat die ein oder andere Geschichte über seine Trail-Läufe im Gepäck.

Ich, René, war nicht im Urlaub, bin aber dennoch ein paar gute Kilometer gelaufen.

Schuhe geschnürt und los geht´s !

5 Comments

  1. … ach ja, und bezüglich Laufuhren

    Ich hab die Forerunner 220 von Garmin. Die ist klein, superleicht und Wasserdicht und nehm die sogar zum Freiwasserschwimmen (unter der Badekappe); frag Dominic, der hat’s gesehen 🙂

    Jan

  2. Hallo ihr beiden,

    erstmal danke für diesen geilen Podcast, Ihr zwei macht grandios, macht weiter so.

    Bin selber (auch ein bisschen mit Hilfe von Philipp), vor ca. 2,5 Monaten mit dem laufen angefangen und bin ja kurz vor Halbmarathon Distanz. Da ich gleichzeitig auch fast komplett auf Kohlenhydrate verzichtet habe ich bislang 15 kg abgenommen (Ursprungsgewicht 101kg bei 1,89m). Mein Ziel ist es auf 80 kg zu kommen und mal einen Marathon zu laufen.

    Nun habe ich an euch ein paar Fragen:
    – Habe gehört das zumindest Philipp beim laufen irgendwas spezielles ist oder trinkt (sorry weiß nicht mehr was es war). Was ist das? Kannst du da was spezielles empfehlen? Für welchen Distanzen setzt du es ein?
    – Klamotten? Ich finde hierzu sollten ihr mal eine Folge machen. Ich selber habe momentan nur T-Shirts und kurze Hosen. Nichts spezielles, aber ich überlege mir in Zukunft etwas zuzulegen, gerade weil es jetzt ja immer kälter wird. Was habt ihr in dem Bereich für Erfahrungen gemacht?
    – Momentan laufe ich noch recht langsam mit 6:49 Minunten pro KM. Wie kann ich das am Besten steigern? Oft lese ich im Internet was von Intervalltraining. Wenn ich dann aber Trainingspläne ansehe, steht oft das man Puls-abhängig laufen soll. Macht ihr soetwas auch zwischendurch? Eigentlich sehe ich es momentan noch nicht ein mir eine Pulsuhr zuzulegen.

    Wäre super wenn ihr mir die Fragen beantworten könntet:

    Danke und weiterhin angenehmes laufen.

    Gruß
    Tobias

  3. Wieder ein schöner Podcast.
    Hab mir neben dem Anhören gleich ein Paar Trailschuhe mit Gore tex bestellt.
    Hab keinen Bock auf nasse Füße in dem „klasse“ Sommer.
    Zum Thema Nordic Walker geb ich euch recht. Einzeln harmlos in der Gruppe gefährlich und oft rücksichtslos.
    Wünsche euch noch viel Spaß beim Training und immer frische Beine !

  4. Hey ihr Zwei,
    Danke für den unterhaltsamen Podcast.
    Wie Tobias würde es mich auch interessieren, ab wann Ihr Verpflegung auf euren Touren mit nehmt. Insbesondere beim Wasser würde ich gerne wissen ob Ihr einen Trinkrucksack verwendet oder einen Gürtel mit Flaschen.

    @ Philipp ich hoffe deine Befürchtungen haben sich nicht bewahrheitet wenn doch gute Besserung.

    Viele Grüße
    Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.